Barbara Scholl

Poststrasse 2
CH-8307 Effretikon

+41 79 102 57 72
scholl@omni-hypnosecenter.ch

mehr auch unter:

www.barbarascholl.com/de/

Hypnosecenter Eingang

Poststrasse 2
CH-8307 Effretikon

+41 79 102 57 72
scholl@omni-hypnosecenter.ch

mehr auch unter:

www.barbarascholl.com/de/

OMNI Hypnosecenter

Expertin für Kids & Teen

Das Leben ist zu kurz für “irgendwann”!

Das ist Barbaras Einstellung. Wieso weiter leiden, wenn ein genialer Lösungsweg wie Hypnose existiert?

erstes Geschlossen
Über Barbara

Aufgewachsen in der Schweiz, Brasilien und USA arbeitete Barbara 14 Jahre als Englischlehrerin an der Sekundarschule. Sie ist verheiratet und Mutter von drei Teenagern. Beeinflusst durch die lange Tätigkeit Ihres Bruders, Hansruedi J. Wipf, auf dem Gebiet der Hypnose, absolvierte sie 2008 die OMNI Ausbildung zur Hypnosetherapeutin. Barbara therapiert am OMNI Hypnosecenter in Effretikon in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Portugiesisch. Sie leitet die HypnoKids® Fachweiterbildung für Hypnosetherapeuten weltweit und bietet zusammen mit Dr. Philipp Stämpfli Kurse für Eltern zum Thema „HypnoParenting“ an.

Ausbildung

Aus- und Weiterbildungen

  • Chirotrance Hypnose Weiterbildung 2019, Uwe Sujata
  • k.e.e.n Training, Kelley T. Woods & Freddy Jacquin, USA 2019
  • Hypnosekongress 2014/2015/2016/2017/2018 Zürich/Berlin
  • Perform AG Netzwerk Teammitglied 2018
  • HypnoKids® Instruktorin 2018
  • HypnoWaving® Seminar 2018, Lozenz Bigler/Hansruedi Wipf
  • Fachfortbildung „Arbeit mit dem inneren Kind“ 2018, Stefanie Schenk
  • Zertifizierter Hypno-Parenting Coach 2018, Mona Abdulrahim-Santl
  • Blitz- und Schnellhypnose Seminare Zürich 2016/2017
  • HypnoKids® 2017, Sonya Mosimann
  • HypnoSport® 2017, Adrian Brüngger
  • Hypnose & Psychose 2017, Dr. M. Esslinger/Steffi Schenk
  • MindTV® 2017
  • „Aktiv-Wach-Hypnose“ Seminar 2016, Claude Ribaux
  • „Nie wieder Angst“ Seminar 2013, Dr. Norbert Preetz
  • „Jerry Kein“ Seminar 2013, Jerry Kein
  • Omni-Hypnose Ausbildung 2008, Hansruedi Wipf
  • …und natürlich ein paar hundert „Hypnosetherapie-Kilometer“
Kinder

Die HypnoKids® Therapie

Die Ursachen der meisten Ängste, Phobien und anderen Schwierigkeiten sind bei Kindern sowie bei Erwachsenen im Unterbewusstsein gespeichert. Durch spielerische, jedoch gezielte Anweisungen leite ich das Kind im hypnotischen Zustand zum Ursprung seines Problems, wo wir dann im Teamwork das Problem gemeinsam lösen und neu positiv besetzen. Innert kürzester Zeit können so Verbesserungen erzielt werden, ohne dabei das Kind mental oder körperlich zu belasten.

Kinder reagieren besonders gut auf Hypnose, weil sie ein natürliches Verlangen nach Erfahrungen und Ideen besitzen. Mittels spannender Geschichten und coolen Visualisierungen, nehme ich das Kind auf eine besondere Reise in sein eigenes Unterbewusstsein mit und reiche ihm den Schlüssel, wie es selbst den Ursprung, “den Dornen” seines Anliegens auflösen kann.

Mehr Infos auf: www.barbarascholl.com/de

Teenager

Teenager – Möglichkeiten & Grenzen

In dieser Lebensphase gibt es alles Mögliche zu meistern: Schule, Konflikte, Eltern & Geschwister uvm. Und dann können die Hormone schon mal verrückt spielen.

Teenager kommen zu mir, weil sie…

  • Prüfungsängste und Ängste jeglicher Art loswerden wollen
  • ihre Konzentrationsfähigkeit verbessern wollen
  • gestärkt Mobbing Situationen entgegen treten wollen
  • oder einfach ihr Selbstwertgefühl boosten wollen

…und dies sind nur einige Beispiele.

Ein ebenfalls sehr wichtiges Thema ist, ein Gespür dafür zu bekommen, in welche Richtung die berufliche Entwicklung gehen könnte. Der hypnotische Zustand eignet sich hervorragend dazu, Talente und Stärken herauszukristallisieren aber eben auch für vieles, vieles mehr.

Ganz klar muss gesagt werden, dass es eine wichtige, wenn nicht sogar die wichtigste Voraussetzung ist, dass Teenager aus eigenem Willen heraus kommen, damit nachhaltige Erfolge erzielt werden können.

Mehr Infos auf: www.barbarascholl.com/de

Preise

Aktionspreise!

Erstsitzung
5 – 7 Jahre: CHF 350.- (1.5 – 2 Stunden)
8 – 17 Jahre: CHF 420.- (2 – 2.5 Stunden)
ab 18 Jahren: CHF 490.- (2 – 3 Stunden)

Folgesitzungen:
Erste Stunde: CHF 176.-
Jede weitere Stunde im 15 Minutentakt

Zahlungsmöglichkeiten
bar, TWINT oder EC-Karte möglich

Krankenkassen
Die Hypnosetherapie wird von den Krankenkassen leider (noch) nicht anerkannt. In Einzelfällen wurde Hypnosetherapie aus Kulanzgründen übernommen, bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Versicherer.

Verhinderungsfall
Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, melden Sie sich bitte mindestens 48 Stunden, vor dem vereinbarten Termin, ab. Ansonsten wird die Sitzung komplett verrechnet.

Expertin für Kids & Teen

Das Leben ist zu kurz für “irgendwann”!

Das ist Barbaras Einstellung. Wieso weiter leiden, wenn ein genialer Lösungsweg wie Hypnose existiert?

erstes Geschlossen
Über Barbara

Aufgewachsen in der Schweiz, Brasilien und USA arbeitete Barbara 14 Jahre als Englischlehrerin an der Sekundarschule. Sie ist verheiratet und Mutter von drei Teenagern. Beeinflusst durch die lange Tätigkeit Ihres Bruders, Hansruedi J. Wipf, auf dem Gebiet der Hypnose, absolvierte sie 2008 die OMNI Ausbildung zur Hypnosetherapeutin. Barbara therapiert am OMNI Hypnosecenter in Effretikon in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Portugiesisch. Sie leitet die HypnoKids® Fachweiterbildung für Hypnosetherapeuten weltweit und bietet zusammen mit Dr. Philipp Stämpfli Kurse für Eltern zum Thema „HypnoParenting“ an.

Ausbildung

Aus- und Weiterbildungen

  • Chirotrance Hypnose Weiterbildung 2019, Uwe Sujata
  • k.e.e.n Training, Kelley T. Woods & Freddy Jacquin, USA 2019
  • Hypnosekongress 2014/2015/2016/2017/2018 Zürich/Berlin
  • Perform AG Netzwerk Teammitglied 2018
  • HypnoKids® Instruktorin 2018
  • HypnoWaving® Seminar 2018, Lozenz Bigler/Hansruedi Wipf
  • Fachfortbildung „Arbeit mit dem inneren Kind“ 2018, Stefanie Schenk
  • Zertifizierter Hypno-Parenting Coach 2018, Mona Abdulrahim-Santl
  • Blitz- und Schnellhypnose Seminare Zürich 2016/2017
  • HypnoKids® 2017, Sonya Mosimann
  • HypnoSport® 2017, Adrian Brüngger
  • Hypnose & Psychose 2017, Dr. M. Esslinger/Steffi Schenk
  • MindTV® 2017
  • „Aktiv-Wach-Hypnose“ Seminar 2016, Claude Ribaux
  • „Nie wieder Angst“ Seminar 2013, Dr. Norbert Preetz
  • „Jerry Kein“ Seminar 2013, Jerry Kein
  • Omni-Hypnose Ausbildung 2008, Hansruedi Wipf
  • …und natürlich ein paar hundert „Hypnosetherapie-Kilometer“
Kinder

Die HypnoKids® Therapie

Die Ursachen der meisten Ängste, Phobien und anderen Schwierigkeiten sind bei Kindern sowie bei Erwachsenen im Unterbewusstsein gespeichert. Durch spielerische, jedoch gezielte Anweisungen leite ich das Kind im hypnotischen Zustand zum Ursprung seines Problems, wo wir dann im Teamwork das Problem gemeinsam lösen und neu positiv besetzen. Innert kürzester Zeit können so Verbesserungen erzielt werden, ohne dabei das Kind mental oder körperlich zu belasten.

Kinder reagieren besonders gut auf Hypnose, weil sie ein natürliches Verlangen nach Erfahrungen und Ideen besitzen. Mittels spannender Geschichten und coolen Visualisierungen, nehme ich das Kind auf eine besondere Reise in sein eigenes Unterbewusstsein mit und reiche ihm den Schlüssel, wie es selbst den Ursprung, “den Dornen” seines Anliegens auflösen kann.

Mehr Infos auf: www.barbarascholl.com/de

Teenager

Teenager – Möglichkeiten & Grenzen

In dieser Lebensphase gibt es alles Mögliche zu meistern: Schule, Konflikte, Eltern & Geschwister uvm. Und dann können die Hormone schon mal verrückt spielen.

Teenager kommen zu mir, weil sie…

  • Prüfungsängste und Ängste jeglicher Art loswerden wollen
  • ihre Konzentrationsfähigkeit verbessern wollen
  • gestärkt Mobbing Situationen entgegen treten wollen
  • oder einfach ihr Selbstwertgefühl boosten wollen

…und dies sind nur einige Beispiele.

Ein ebenfalls sehr wichtiges Thema ist, ein Gespür dafür zu bekommen, in welche Richtung die berufliche Entwicklung gehen könnte. Der hypnotische Zustand eignet sich hervorragend dazu, Talente und Stärken herauszukristallisieren aber eben auch für vieles, vieles mehr.

Ganz klar muss gesagt werden, dass es eine wichtige, wenn nicht sogar die wichtigste Voraussetzung ist, dass Teenager aus eigenem Willen heraus kommen, damit nachhaltige Erfolge erzielt werden können.

Mehr Infos auf: www.barbarascholl.com/de

Preise

Aktionspreise!

Erstsitzung
5 – 7 Jahre: CHF 350.- (1.5 – 2 Stunden)
8 – 17 Jahre: CHF 420.- (2 – 2.5 Stunden)
ab 18 Jahren: CHF 490.- (2 – 3 Stunden)

Folgesitzungen:
Erste Stunde: CHF 176.-
Jede weitere Stunde im 15 Minutentakt

Zahlungsmöglichkeiten
bar, TWINT oder EC-Karte möglich

Krankenkassen
Die Hypnosetherapie wird von den Krankenkassen leider (noch) nicht anerkannt. In Einzelfällen wurde Hypnosetherapie aus Kulanzgründen übernommen, bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Versicherer.

Verhinderungsfall
Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, melden Sie sich bitte mindestens 48 Stunden, vor dem vereinbarten Termin, ab. Ansonsten wird die Sitzung komplett verrechnet.

Kontakt

Chris-Burch Hypnosetherapeut

Barbara Scholl

Poststrasse 2
CH-8307 Effretikon

+41 79 102 57 72
scholl@omni-hypnosecenter.ch

mehr auch unter:

www.barbarascholl.com/de/

OMNI Hypnosecenter

Unsere OMNI Hypnosetherapeuten

Ein kompetentes Team von SpezialistenInnen für jeden Fachbereich

Neben den Spezialisierungen kann jede/r Therapeut/in auch andere Themenbereiche sehr gut begleiten!

Barbara Scholl

HypnoKids®Expertin

Kids, Teens, Erwachsene, Depressionen, Zwänge

Chris Burch

Selbsthypnose Experte

Kids, Teens, Erwachsene, Hochsensibilität, Gewicht, Potentialentfaltung

Sandra Smit

OMNI Hypnosetherapeutin

Ängste, Burnout, Selbstvertrauen, Schmerzen/Erholung, Sexualität

Charly Bachmann

HypnoCardio®Experte

Ängste, Depressionen, chronische medizinische Probleme, Rauchstopp, Süchte

Adrian Brüngger

HypnoSport®Experte

Mentaltrainer

Wichtiger Hinweis

Als Hypnosetherapeuten aktivieren wir mit unseren Methoden und unserem Wissen die Selbsterkennungs- und Selbstheilungskräfte des Klienten.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Hypnosetherapien nicht den Besuch beim Arzt – noch dessen diagnostische Tätigkeit oder Behandlung – ersetzen sollen und können. Dies gilt ebenfalls für die Einnahme oder das Absetzen von Medikamenten oder von Therapien, die Ihnen vom Arzt verschrieben und empfohlen wurden. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt.